Holger

Beiträge des Autors

Ausgeflogen!

Am Freitag ging es dann endlich nach Augustusburg los. Wetter war zunächst nicht so schön, aber das kann uns nicht schrecken. Schliesslich gibt es hier genug zu sehen und zu erwandern. Einige Bilder sind schon mal vorab in der Galerie zu sehen. und nach dem Wochenende gibts den kompletten Bericht. HM

Trainingslager des JSC
16.10.2020 bis 19.10.2020
Jugendherberge Schloss Augustusburg

Update   

Weiterlesen

Hallenputz und Mattenfegen…

   

Weiterlesen

Update zum Wiedereinstieg ins Training

Seit gut 14 Tagen trainieren wir nun wieder nach dem neuen Hygienekonzept. Die Corona-Lage scheint sich weiter zu entspannen,

Weiterlesen

Die Großenhainer Judoka fliegen aus!

Am Samstag war es endlich soweit: wir durften wieder gemeinsam „ausfliegen“.

Weiterlesen

Wiederaufnahme des Trainings

wir planen den Trainingsstart für den 15.06. 2020. Allerdings müssen wir einige Anpassungen vornehmen,

Weiterlesen

Training nach Corona

Als kleines Update  …

Weiterlesen

Judoka des JSC Großenhain trainieren nach Corona-Vorschriften

Die Judokas des Judosportclub Großenhain e.V. trainieren das erste Mal nach den Corona Vorschriften. Die UHU`s (Judokas unter hundert) testeten am Freitag die Machbarkeit des Judotraining nach den Übergangsregeln der neuen Hygienevorschrift. Vorab: Training in der Judohalle ist verboten. Nutzung der Sanitärbereiche und die Nutzung der Umkleideräume unterliegen strengen nicht einzuhaltenden Auflagen. Alternativ empfiehlt diese …

Weiterlesen

Bleib-zu-Hause-Training

Es steht zu befürchten, dass die Trainingsstätten noch wochenlang geschlossen bleiben (müssen). Vielfach wurde gewünscht, das Training in anderer Form irgendwie fortzusetzen. Nun gibt es diverse Möglichkeiten dafür, aber auch ein paar Fallstricke. Im Wesentlichen gibt es 2 Gefahren beim Training alleine: Übertraing und Fehlbelastung. Besonders ehrgeizige tendieren dazu jeden Tag zu trainieren und dabei …

Weiterlesen

Einstellung des Trainingsbetriebes

Der Judosportclub Großenhain stellt ab sofort den offiziellen Trainingsbetrieb bis auf weiteres ein. Grund sind die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen aufgrund des Coronavirus. Der Vorstand